Die Musik von Johannes Brahms liegt Emmanuel Tjeknavorian schon lange am Herzen.

Nun hat er mit dem WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Cristian Măcelaru Brahms‘ Violinkonzert sowie mit Anna Lucia Richter und Andreas Haefliger Zwei Gesänge op. 91 eingespielt – und greift selbst nicht nur zur Violine, sondern auch zur Bratsche.

Dem ausgetretenen Pfad ist er noch nie gefolgt: Bevor Emmanuel Tjeknavorian 2015 den zweiten Platz des prestigeträchtigen Sibelius-Violinwettbewerbs belegte, hatte der Wiener schon den Dirigentenweg eingeschlagen. Zu diesem kehrte er 2018 zurück und entschied, sich ab der Saison 2022/23 ganz dem Dirigieren zu widmen. Bis dahin hält er den Spagat und sucht dabei stets die Herausforderung: Gemeinsam mit dem WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Cristian Măcelaru spielte er für das Album „Brahms – Violin Concerto & Songs“, das am 24. September bei Berlin Classics erscheint, Brahms‘ Violinkonzert ein – und tauscht dabei kurzzeitig die Geige gegen die Bratsche ein. So begleitet er die Sängerin Anna Lucia Richter gemeinsam mit dem Pianisten Andreas Haefliger bei den Zwei Gesängen, op. 91: „Gestillte Sehnsucht“ und „Geistliches Wiegenlied“. Für Brahms‘ bekanntes „Wiegenlied“ sowie „Wie Melodien zieht es mir“ greift er jedoch wieder zur Geige.

Brahms: Violin Concerto & Songs Emmanuel Tjeknavorian & Cristian Măcelaru & WDR Sinfonieorchester & Andreas Haefliger

Künstler

Emmanuel Tjeknavorian
Cristian Măcelaru
WDR Sinfonieorchester
Andreas Haefliger

Komponisten

Johannes Brahms

Jetzt kaufen auf

iTunes Amazon jpc

Weitere Informationen

Genre

Klassik

Erscheinungsdatum:

24.09.2021



Die Musik von Johannes Brahms liegt Emmanuel Tjeknavorian schon lange am Herzen.

Nun hat er mit dem WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Cristian Măcelaru Brahms‘ Violinkonzert sowie mit Anna Lucia Richter und Andreas Haefliger Zwei Gesänge op. 91 eingespielt – und greift selbst nicht nur zur Violine, sondern auch zur Bratsche.

Dem ausgetretenen Pfad ist er noch nie gefolgt: Bevor Emmanuel Tjeknavorian 2015 den zweiten Platz des prestigeträchtigen Sibelius-Violinwettbewerbs belegte, hatte der Wiener schon den Dirigentenweg eingeschlagen. Zu diesem kehrte er 2018 zurück und entschied, sich ab der Saison 2022/23 ganz dem Dirigieren zu widmen. Bis dahin hält er den Spagat und sucht dabei stets die Herausforderung: Gemeinsam mit dem WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Cristian Măcelaru spielte er für das Album „Brahms – Violin Concerto & Songs“, das am 24. September bei Berlin Classics erscheint, Brahms‘ Violinkonzert ein – und tauscht dabei kurzzeitig die Geige gegen die Bratsche ein. So begleitet er die Sängerin Anna Lucia Richter gemeinsam mit dem Pianisten Andreas Haefliger bei den Zwei Gesängen, op. 91: „Gestillte Sehnsucht“ und „Geistliches Wiegenlied“. Für Brahms‘ bekanntes „Wiegenlied“ sowie „Wie Melodien zieht es mir“ greift er jedoch wieder zur Geige.

Weitere Videos von Berlin Classics

zurück
weiter
The Zurich Chamber Singers & Christian Erny - Bruckner: Palestrina - Jesu, rex admirabilis
Matthias Höfs & The Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Oskar Böhme - Entsagung, Op. 19
Matthias Kirschnereit - Piano Concerto in D Major, Hob.XVIII:11: III. Rondo all'Ungarese | #Haydn
Tassilo Probst & Maxim Lando: Bartók - Sonata for violin & piano in E Minor, III. Vivace
Tassilo Probst & Maxim Lando - Achron: Sonata for violin and piano, no. 2,  Op. 45 #berlinclassics
The Zurich Chamber Singers & Christian Erny - Anton Bruckner: Os justi, WAB 30 | #berlinclassics
Berlin Classics - Channel Trailer | Classical Music
Muffat | Armonico Tributo: Sonata II: I. Grave & II. Allegro | Concerto Copenhagen (Music Video)
Matthias Höfs & Anaëlle Tourret: Ravel - Pièce en forme de Habanera (for Trumpet & Harp)
Matthias Höfs & Anaëlle Tourret: Ibert - Entr'acte (For Trumpet and Harp) #Ukraine #Spenden
Eckart Runge & Jacques Ammon - Miles Davis: Blue in Green (arr. for cello & piano) #BerlinClassics
Sebastian Manz & Herbert Schuch - Gade - Fantasy Pieces, Op. 43: No. 2, Allegro vivace
Matthias Höfs & Anaëlle Tourret: Debussy - The Girl with the Flaxen Hair #Ukraine #Spenden
Spark & Valer Sabadus - Seemann (Rammstein Cover) #BerlinClassics
Sophie Dervaux & Mozarteumorchester Salzburg - Vanhal: Concerto in C Major

Weitere Veröffentlichungen von Emmanuel Tjeknavorian & Cristian Măcelaru & WDR Sinfonieorchester & Andreas Haefliger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
www.berlin-classics-music.com