Peter Schreier gilt heute als einer der herausragenden Tenöre des 20. Jahrhunderts. Seine legendäre Schallplatte von 1975, „Peter Schreier singt Weihnachtslieder“ stand nicht nur in fast jedem Haushalt der DDR, sondern auch der BRD. Das Originalmaster wurde nun aufwendig restauriert und ist so nun erstmals auf CD erhältlich.

Die berühmtesten Weihnachtslieder, das unverkennbare Timbre Peter Schreiers, eines der besten Orchester und der weltbekannte Thomanerchor Leipzig machen dieses Album zum perfekten Begleiter des Heiligen Abends. Das Album entführt mit Kommet, ihr Hirten, Herbei, o ihr Gläubigen aber auch unbekannteren Melodien wie Schlaf wohl, du Himmelsknabe du in genau die richtige Weihnachtsstimmung. Klassiker wie O du fröhliche, Stille Nacht und Vom Himmel hoch komplettieren das abwechslungsreiche, festliche Programm.

Peter Schreiers Karriere begann schon als Knaben-Altist im Dresdner Kreuzchor. Nach dem Gesang-Studium debütierte er 1962 an der Deutschen Staatsoper Berlin und stieg in knapp fünf Jahren zu einem Sänger von Weltbedeutung auf. Unvergessen ist sein David in von Karajans Rheingold- und Meistersinger-Einstudierungen zu den Orchesterfestspielen von 1973/74, ebenso wie seine herausragende Liedgestaltung. Seine musikalischen Begleiter auf diesem Weihnachtsalbum sind in unterschiedlichen Zusammenstellungen die Dresdner Staatskapelle und der Thomanerchor Leipzig. Erstere gehört seit über 400 Jahren zu den besten Orchestern der Welt, letzterer ist einer der weltweit ältesten Knabenchöre, der 27 Jahre von Johann Sebastian Bach geleitet wurde.

Peter Schreier singt Weihnachtslieder Peter Schreier

Künstler

Komponisten

Eduard Ebel

Franz Xaver Gruber

Joseph Klug

Karl Neuner

Michael Praetorius

Jetzt kaufen auf

iTunes Amazon jpc

Weitere Informationen

Genre

Weihnachtsrepertoire

Erscheinungsdatum:

06.11.2018



Peter Schreier gilt heute als einer der herausragenden Tenöre des 20. Jahrhunderts. Seine legendäre Schallplatte von 1975, „Peter Schreier singt Weihnachtslieder“ stand nicht nur in fast jedem Haushalt der DDR, sondern auch der BRD. Das Originalmaster wurde nun aufwendig restauriert und ist so nun erstmals auf CD erhältlich.



Die berühmtesten Weihnachtslieder, das unverkennbare Timbre Peter Schreiers, eines der besten Orchester und der weltbekannte Thomanerchor Leipzig machen dieses Album zum perfekten Begleiter des Heiligen Abends. Das Album entführt mit Kommet, ihr Hirten, Herbei, o ihr Gläubigen aber auch unbekannteren Melodien wie Schlaf wohl, du Himmelsknabe du in genau die richtige Weihnachtsstimmung. Klassiker wie O du fröhliche, Stille Nacht und Vom Himmel hoch komplettieren das abwechslungsreiche, festliche Programm.



Peter Schreiers Karriere begann schon als Knaben-Altist im Dresdner Kreuzchor. Nach dem Gesang-Studium debütierte er 1962 an der Deutschen Staatsoper Berlin und stieg in knapp fünf Jahren zu einem Sänger von Weltbedeutung auf. Unvergessen ist sein David in von Karajans Rheingold- und Meistersinger-Einstudierungen zu den Orchesterfestspielen von 1973/74, ebenso wie seine herausragende Liedgestaltung. Seine musikalischen Begleiter auf diesem Weihnachtsalbum sind in unterschiedlichen Zusammenstellungen die Dresdner Staatskapelle und der Thomanerchor Leipzig. Erstere gehört seit über 400 Jahren zu den besten Orchestern der Welt, letzterer ist einer der weltweit ältesten Knabenchöre, der 27 Jahre von Johann Sebastian Bach geleitet wurde.

Weitere Videos von Berlin Classics

zurück
weiter
Matthias Höfs & Anaëlle Tourret: Ibert - Entr'acte (For Trumpet and Harp) #Ukraine #Spenden
Eckart Runge & Jacques Ammon - Miles Davis: Blue in Green (arr. for cello & piano) #BerlinClassics
Sebastian Manz & Herbert Schuch - Gade - Fantasy Pieces, Op. 43: No. 2, Allegro vivace
Matthias Höfs & Anaëlle Tourret: Debussy - The Girl with the Flaxen Hair #Ukraine #Spenden
Spark & Valer Sabadus - Seemann (Rammstein Cover) #BerlinClassics
Sophie Dervaux & Mozarteumorchester Salzburg - Vanhal: Concerto in C Major
Luisa Imorde - Couperin: Pièces de clavecin: Le Tic-Toc-Choc ou Les Maillotins
Sebastian Manz & Herbert Schuch - Schumann: Fantasy Piece, Op. 73, No. 1, Zart und mit Ausdruck
Danae Dörken - Odyssee (Official Albumtrailer) #BerlinClassics #DanaeDörken
Sophie Dervaux - Hummel: Grand Concerto in F Major: I. Allegro moderato (Teaser)
Luisa Imorde: François Couperin - Cinquieme Prelude (Offizielles Musikvideo) #BerlinClassics
Danae Dörken: Kinan Azmeh - Waiting for Friday (Offizielles Musikvideo) #BerlinClassics
Eckart Runge, Jacques Ammon - Bach: Allegro (From Gamba Sonata G Minor, BWV 1029) #BerlinClassics
Felix Klieser & Zemlinsky Quartett - Haydn: Horn Concerto No. 1: III. Allegro (Arrangement)

Weitere Veröffentlichungen von Berlin Classics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}