Peter Schreier gilt heute als einer der herausragenden Tenöre des 20. Jahrhunderts. Seine legendäre Schallplatte von 1975, „Peter Schreier singt Weihnachtslieder“ stand nicht nur in fast jedem Haushalt der DDR, sondern auch der BRD. Das Originalmaster wurde nun aufwendig restauriert und ist so nun erstmals auf CD erhältlich.

Die berühmtesten Weihnachtslieder, das unverkennbare Timbre Peter Schreiers, eines der besten Orchester und der weltbekannte Thomanerchor Leipzig machen dieses Album zum perfekten Begleiter des Heiligen Abends. Das Album entführt mit Kommet, ihr Hirten, Herbei, o ihr Gläubigen aber auch unbekannteren Melodien wie Schlaf wohl, du Himmelsknabe du in genau die richtige Weihnachtsstimmung. Klassiker wie O du fröhliche, Stille Nacht und Vom Himmel hoch komplettieren das abwechslungsreiche, festliche Programm.

Peter Schreiers Karriere begann schon als Knaben-Altist im Dresdner Kreuzchor. Nach dem Gesang-Studium debütierte er 1962 an der Deutschen Staatsoper Berlin und stieg in knapp fünf Jahren zu einem Sänger von Weltbedeutung auf. Unvergessen ist sein David in von Karajans Rheingold- und Meistersinger-Einstudierungen zu den Orchesterfestspielen von 1973/74, ebenso wie seine herausragende Liedgestaltung. Seine musikalischen Begleiter auf diesem Weihnachtsalbum sind in unterschiedlichen Zusammenstellungen die Dresdner Staatskapelle und der Thomanerchor Leipzig. Erstere gehört seit über 400 Jahren zu den besten Orchestern der Welt, letzterer ist einer der weltweit ältesten Knabenchöre, der 27 Jahre von Johann Sebastian Bach geleitet wurde.

Peter Schreier singt Weihnachtslieder Peter Schreier & Thomanerchor Leipzig & Staatskapelle Dresden & Hans-Joachim Rotzsch

Komponisten

Eduard Ebel

Franz Xaver Gruber

Joseph Klug

Karl Neuner

Michael Praetorius

Jetzt kaufen auf

iTunes Amazon jpc

Weitere Informationen

Genre

Weihnachtsrepertoire

Erscheinungsdatum:

06.11.2018



Peter Schreier gilt heute als einer der herausragenden Tenöre des 20. Jahrhunderts. Seine legendäre Schallplatte von 1975, „Peter Schreier singt Weihnachtslieder“ stand nicht nur in fast jedem Haushalt der DDR, sondern auch der BRD. Das Originalmaster wurde nun aufwendig restauriert und ist so nun erstmals auf CD erhältlich.



Die berühmtesten Weihnachtslieder, das unverkennbare Timbre Peter Schreiers, eines der besten Orchester und der weltbekannte Thomanerchor Leipzig machen dieses Album zum perfekten Begleiter des Heiligen Abends. Das Album entführt mit Kommet, ihr Hirten, Herbei, o ihr Gläubigen aber auch unbekannteren Melodien wie Schlaf wohl, du Himmelsknabe du in genau die richtige Weihnachtsstimmung. Klassiker wie O du fröhliche, Stille Nacht und Vom Himmel hoch komplettieren das abwechslungsreiche, festliche Programm.



Peter Schreiers Karriere begann schon als Knaben-Altist im Dresdner Kreuzchor. Nach dem Gesang-Studium debütierte er 1962 an der Deutschen Staatsoper Berlin und stieg in knapp fünf Jahren zu einem Sänger von Weltbedeutung auf. Unvergessen ist sein David in von Karajans Rheingold- und Meistersinger-Einstudierungen zu den Orchesterfestspielen von 1973/74, ebenso wie seine herausragende Liedgestaltung. Seine musikalischen Begleiter auf diesem Weihnachtsalbum sind in unterschiedlichen Zusammenstellungen die Dresdner Staatskapelle und der Thomanerchor Leipzig. Erstere gehört seit über 400 Jahren zu den besten Orchestern der Welt, letzterer ist einer der weltweit ältesten Knabenchöre, der 27 Jahre von Johann Sebastian Bach geleitet wurde.

Weitere Videos von Berlin Classics

zurück
weiter
Matthias Höfs & Ensemble - Samuel Scheidt: Canzon Cornetto SSWV 56 (Arr. für vier Trompeten)
Marina Baranova, Serge Yushkevich - Carol of the Bells  (Offizielles Musikvideo) #berlinclassics
Matthias Höfs & Ensemble - Maria durch ein Dornwald ging (arr. by P.J. Lawrence) #berlinclassics
The Zurich Chamber Singers & Christian Erny - Anton Bruckner: Ave Maria | #berlinclassics #AveMaria
Marina Baranova - White Letters (Offizielles Musikvideo) #berlinclassics
The Zurich Chamber Singers - Locus Iste (Offizielles Musikvideo)
Matthias Höfs - Oskar Böhme: Liebeslied (Offizielles Musikvideo) #berlinclassics
The Zurich Chamber Singers & Christian Erny - Bruckner: Palestrina - Jesu, rex admirabilis
Matthias Höfs & The Deutsche Kammerphilharmonie Bremen: Oskar Böhme - Entsagung, Op. 19
Matthias Kirschnereit - Piano Concerto in D Major, Hob.XVIII:11: III. Rondo all'Ungarese | #Haydn
Tassilo Probst & Maxim Lando: Bartók - Sonata for violin & piano in E Minor, III. Vivace
Tassilo Probst & Maxim Lando - Achron: Sonata for violin and piano, no. 2,  Op. 45 #berlinclassics
The Zurich Chamber Singers & Christian Erny - Anton Bruckner: Os justi, WAB 30 | #berlinclassics
Berlin Classics - Channel Trailer | Classical Music
Muffat | Armonico Tributo: Sonata II: I. Grave & II. Allegro | Concerto Copenhagen (Music Video)

Weitere Veröffentlichungen von Peter Schreier & Thomanerchor Leipzig & Staatskapelle Dresden & Hans-Joachim Rotzsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
www.berlin-classics-music.com